Dienstag, 9. Februar 2016

Ein Draußenkind fürs Räupchen...

Das Äffchen liebt es draußen zu sein. Schon immer! Ihr hättet mal sehen sollen, wie er als Baby seine Schuhe aportiert hat um mir zu zeigen dass er raus möchte. Und auch heute ist er draußen in seinem Element. Und rausgehen ist auch mein Patentrezept bei kippender Stimmung, wenn er völlig überdreht ist oder beginnt die Wohnung auseinander zunehmen. Ein bisschen frisch Luft wirkt wunder.
Und das Räupchen? Das muss mit! Das ist das Los der zweitgeborenen. Aber auch er hat ziemlich schnell begriffen, dass die Welt draußen vor der Tür um einiges spannender ist als zu Hause. Und für ihn gilt- je mehr HalliGalli, desto besser. Das passt also ganz gut...

Für mich stellte sich daher die Frage, wie das Winteroutfit vom Räupchen aussehen soll. "Damals" noch am Krabbeln, jedoch kurz vorm Laufen und in den meisten Fällen in der Tragehilfe auf dem Rücken. Eine Jacke kam nicht in Frage. Das ist beim Tragen total unpraktisch. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für den Overall Draußenkind von Lotte & Ludwig endschieden. Der Schnitt ist speziell für Tragekinder entwickelt worden und für uns tatsächlich perfekt!

Und hier sieht man auch gut warum- die Beine und Arme sind extralang, so dass sie über die Schuhe und Hände gehen. Da das Räupchen anfangs noch gekrabbelt ist und oft Puschen an hatte, habe ich mich auch für die Fuß- und Armklappen entschieden. Die Füße sind auf dem Bild mit den Fußklappen gut eingepackt und die Hände sind frei und dennoch schön warm. An richtig kalten Tagen oder wenn das Räupchen schläft, werden auch die Armklappen umgeklappt.

Wenn er läuft, werden die Ärmel und Beine einfach hochgekrempelt. 

Damit nichts reinzieht gibt es noch Bündchen.
 
Das der Overall aus Walk werden würde stand von anfang an fest- den hatte ich nämlich gleich mitbestellt als ich den Walk für meinen Doufflecoat und den des Äffchens bestellt habe. Auf gut Glück, da damals das Schnittmuster noch nicht feststand. Und obwohl alle drei Walks (Walke- oder wie ist der Plural?) von der gleichen Quelle stammten, ist die Qualität von dem marineblauen eingeutig die beste. Weicher als die anderen und noch etwas dicker.
Gefüttert habe ich mit einem hellblauen Jersey.

Die Naht im Futter gehört eigentlich nicht dorthin- aber ich hatte vergessen die obere Passe an das Schnittmuster zu kleben und mit zuzuschneiden.
Die Belege habe ich mit einem petrolfarbenen Sternenjersey abgesetzt. Die Belege und Bündchen sind definitv die Schwachpunkte des Overalls - die sehen mittlerweile aus... Zum Glück verzeiht die Farbe recht viel. Nichtsdestotrotz wird das Teil bald mal gewaschen werden müssen.
 
Der Walk hingegen ist einfach klasse. So eingesandet das Räupchen hier auch war- es lässt sich tatächlich einfach rausklopfen und er sieht aus wie neu. Unglaublich! Und so ist ist es mir bisher mit jedem Dreck ergangen in dem sich das Räupchen gesuhlt hat.
Hier sieht man auch schön wie toll die senfgelbe Papsel an der Seite aufeinander treffen. Die und die Nahtzugaben habe ich übrigens mit doppelten petrolfarbenen Faden abgesteppt. Mir war es sonst zu streng.
Und da mich das ganze ein bisschen an eine Uniform einer gewissen Fluggesellschaft erinnert hat, konnte ich es mir nicht verkneifen ein Emblem aus SnappPapp aufzunähen mit den Inizialien des Räupchens

Als sehr praktisch hat sich auch der Kragen erwiesen. Der liegt nämlich super an und es zeiht nichts rein. Nur an ganz kalten ziehe ich noch was an des Hals.

Dank des Kragens ist der Overall auch sehr praktisch für das Auto.

Kurzum, ich bin wirklich richtig glücklich mit dem Overall. Er wird fast täglich getragen- im Auto, auf dem Rücken oder im Kinderwagen- völlig egal- das Teil ist einfach nur richtig praktisch.
Auch ganz egal wie kalt es ist- das Räupchen kommt immer mollig warm da wieder raus.

Verlinkt mit CreaDienstag, Made4Boys, SewMini
Schnitt: Draußenkind von Lotte&Ludwig
Stoffe: marineblauer Walk von Schäppchenstoffe, Jersey vom Stoffmarkt

Kommentare:

  1. TOLL!
    Der Overall sieht echt super bequem und warm aus.
    Die gelbe Paspel passt perfekt und setzt einen coolen Akzent. Genauso wie das SnapPap "Logo".
    Walk ist echt genau DEIN Material!
    Ein super Teil und auch wieder so extrem sauber genäht!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ich liebe Walk. Bin total froh über diese Entdeckung.
      Lg Miriam

      Löschen
  2. Total schön, liebe Miriam! Und soooo kuschelig! Das mit der Fluggesellschaft ist allerdings nicht von der Hand zu weisen. Aber die Farbkombi ist halt einfach toll. Und das Label - perfekt. Den hätten wir hier sicher auch genäht, wenn es den zu den Tragezeiten des Mops schon gegeben hätte. (Und ich bei meinem Schreikind Zeit zum Nähen gehabt hätte....)
    Liebe Grüße und viel Spaß draußen euch!
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. :-)
      Das mit der Fluggesellschaft ist mir erst aufgefallen als das Teil fast fertig war. Das die sich auch ausgerechnet die beiden Farben aussuchen mussten... ;-)
      Viele Grüße Miriam

      Löschen
  3. Sehr hübsch, dein Piloten-Overall ;-)
    Hab erst gar nicht dran gedacht... Hihi, du bist lustig!
    Oh Mann, weißt du, was ich bisher echt immer noch nicht umgesetzt hab- ein richtig gescheiter Overall! Womöglich muss ich mir doch das Draußenkind kaufen, bevor es Sommer ist ;-)
    Also, wenn da so ein schöner Overall rauskommt! Und Walk hätt ich da...
    Liebe Grüße, genießt es draußen
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute setzte ich kein Fuß vor die Tür- da können sich die Jungs kloppen oder sonstigen Unsinn anstellen - es ist mir definitif zu nass und das Äffchen dafür zu krank.
      Der Schnitt lohnt sich auf jeden Fall und ist erstaunlich schnell genäht. Und wenn man auf den ganzen Dekoferz verzichtet, ist es sogar ratzfatz genäht.
      Viele Grüße
      Miriam

      Löschen
  4. Hallo Miriam
    Ein Draussenkind! Ich mag diesen Schnitt so sehr, auch wenn ich (leider) meine kleine nicht tragen kann, hab ich ihr einen genäht. Und der Schnitt ist wirklich klasse...
    Deine Version mag ich sehr!
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na der Schnitt ist zwar speziell für Tragekinder konzipiert, heißt aber noch lange nicht dass er nichts für Nicht-Traglinge ist. ;-)
      Chic sieht man darin so oder so aus. Und warme Füße/Hände kann Baby immer gebrauchen. Egal ob Kinderwagen oder Trage.
      LG Miriam

      Löschen
  5. Der sieht ja klasse aus! Das SnapPap Emblem gefällt mir sehr gut (auch wenn ich die Initialen nicht erkennen kann :D, oder ist es das Sternzeichen?)! Und die Unterteilungen mit den Paspeln sind auch richtig cool!
    So ein Overall steht auch noch auf der Liste. Die sehr lang ist. Aber ich warte noch, bis meine Kleine nicht mehr sooo schnell wächst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das man den Buchstaben nicht direkt auf dem ersten Blick erkennt ist beabsichtigt. Sooo viele Jungs Vornamen mit dem Buchstaben gibt es nun auch nicht. Und es muss nicht jeder den Namen kennen ;-)
      Der nächste Herbst kommt sicherlich. Da wird deine Maus auch nicht mehr so schnell wachsen. Und bis dahin kannst du noch deine Liste abarbeiten.
      Meine ist übrigens auch relativ lang und ich habe das Teil imer wieder nach hinten geschoben und frage mich im nachhinein warum...
      LG Miriam

      Löschen
  6. Wow, der Overall ist ganz klasse! Mir gefällt das sehr gut mit den gelben Paspeln! Und Walk ist echt toll. Die Walk-Winterjacke von meinem Mann ist auch super schmutzunempfindlich ...

    hier ist übrigens auch immer alles gut, sobald man rausgeht ... daher freue ich mich auch schon darauf, wenn es abends wieder später dunkel wird, dann kann man einfach noch länger draußen bleiben ...

    Eigentlich wollte ich meiner Tochter dieses Jahr auch ein Draußenkind nähen, aber zu meinem großen Erstaunen passt ihr immer noch der Strickoverall vom letzten Winter ... den hatte ich damals wohl seeehr großzügig genäht ;-) :-D

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der nächsten Herbst /Winter kommt bestimmt ;-)
      Das Äffchen ist in seinem 2ten Winter auch so langsam gewachsen, dass er seinen Overall auch im darauffolgenden Jahr anziehen konnte. Ich hätte auch nix dagegen wenn das Räupchen nächsten Winter noch rein passt, aber der wächst wir Unkraut ;-)
      LG Miriam

      Löschen
  7. Da ich Paspeln liebe finde ich den Overall natürlich doppelt schön. Ich trauere etwas der Zeit nach, dass meine Kinder noch in so etwas passten :)
    Gruß R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Papseln sind toll.
      Auch wenn der Schnitt für den Großen noch gepasst hätte, war es mir zu unpraktisch (Das Äffchen ist zwar trocken, muss aber noch schnell gehen ;-) ) Nächsten Winter vielleicht. ..
      Lg Miriam

      Löschen