Dienstag, 24. Oktober 2017

bunt...

Kennt ihr die Antwort des Äffchens auf die Frage nach seiner Lieblingsfarbe? - "bunt. Nur schwarz, grau, braun und helles lila nicht", antwortet er.
Anfangs fand ich die Antwort unbefriedigend, aber desto länger ich darüber nachdachte, desto mehr musste ich erkennen, dass es typisch er ist. So hat er auch nicht "den einen" Freund(in), sondern viele. Oder das absolute Lieblingsspiel, sondern er hat Spaß an Sport, Basteln und Lego gleichermaßen...


Um auf das Thema Farben zurück zu kommen- Die Natur um uns herum ist es auch "bunt" und oft gefällt es uns. Wie zum Beispiel ein bunter Regenbogen, die aktuellen Herbstlaubfarben oder das Gefieder eines Pfaus... Es wäre auch wirklich schade, wenn die Natur sich auf ein paar wenige Töne beschränkt hätte...Warum sollte sich also ein 5-Jähriger auf eine Farbe beschränken, wo es doch so viele schöne unterschiedliche Farben gibt?

So sehr ich "bunt" eigentlich mag, bei der Stoffauswahl des Äffchens ging mir als erstes- "Oh, wie bunt" durch den Kopf. Ich sah schon den Harlekin vor meinem inneren Auge rumhüpfen. Und dann glizerte es auch noch auf den pinken Flächen...
Auf dem folgenden Foto ist es zu erahnen. Mittlerweile ist der Glitzer zum Leidwesen des Äffchens völligst rausgewaschen.


Der bunte- immerhin grafisch gemusterte Stoff- musste auf jeden Fall mit etwas Uni kombiniert werden um den Clownseffekt entgegenzuwirken.
Am liebsten hätte ich schweinchenrosa gehabt. Aber alle zartrosanen Töne passten nicht. Daür hatte ich den perfekten pink Ton plötzlich in der Hand... Über schwarz, gelb oder blau habe ich ehrlich gesagt gar nicht nachgedacht. Für mich musste es rosa sein. Warum auch immer...


Über den Schnitt habe ich im Gegensatz zur Farbgestaltung schon länger überlegt und bin letztendlich bei "Steampunk" aus der Ottobre gelandet. Die Sattelärmel schienen mit perfekt um die beiden Stoffe zu kombinieren. Dann noch Fake-Covernähte (spricht links auf links versäubert und festgesteppt) in schwarz und anthrazithfarbene Bündchen und das absolute Lieblingsshirt des Äffchens war fertig.


Und auch ich bin von einem "oh- bunt!" zu einem "yeah-cool bunt" bei diesem Stoff umgeschwenkt...
Und ja, wenn er das Shirt trägt kommt natürlich hin und wieder von Fremden die Frage, ob das Äffchen nun jetzt Junge oder Mädchen sei. Egal was er sonst so dazu trägt. Es ist ja pink und bunt... ;-)
Aber da ich auch bei mir feststellen musste, dass ich bei rosa/lila an Kleinkindern automatisch davon ausgehe, dass es sich um ein Mädchen handelt, bin ich nachsichtig.

Auf den Fotos trägt das Äffchen übrigens die Faded Hozizon. Ebenfalls aus der Ottobre. In 98er  Breite und 110er Länge. Und wahrscheinlich nicht entsprechend Anleitung genäht. (ich habe nicht reingeschaut, da ich die englische Ausgabe erwischt habe...)


Grundsätzlich finde ich sie cool und vom Sitzt recht gut, aber mir ist die Leibhöhe hinten nicht hoch genug. Beim Kraxeln und Klettern offenbart sich oft genug ein Bauarbeiter-Dekollté. Das muss nicht sein. Ich suche also weiter nachdem perfekten (schmäleren) Jeans-Schnitt für normale, tendeziell schmalere Jungs. Vorschläge werden gerne entgegen genommen...


Verlinkt mit:
Menschen(s)kinder, CreaDienstag, Dienstagsdinge, Made4Boys
Schnitt: Steampunk, Ottobre 6/15, Faded Horizone, Ottobre 1/17
Stoffe: gemusterter Jersey ist ein Holland-Mitbringsel, fuchsiafarbener Jersey vom Karstadt

Kommentare:

  1. Wie fein!! Meine Antwort auf die Frage nach meiner liebsten Farbe ist nach wie vor: "Bunt, auf jeden Fall bunt. Nur schwarz ist für mich keine Farbe, sondern ein Zustand in dem ich mich zum Glück selten befinde." Daher liebe ich die Stoffauswahl deines Großen (tatsächlich habe ich ihn selbst als Pulli für mich wie Kleid meiner Tochter vernäht).

    Beim Thema, der Stoff muss Uni kombiniert werden, bin ich ganz bei dir! Tolle Kombi

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Viktoria.
      Du hast den Stoff auch vernäht? Dann muss ich bei dir mal lunsen gehen, was du daraus gezaubert hast.
      Liebe Grüße Miriam

      Ps: Möge möglichst wenig schwarz in deinem Leben sein...

      Löschen
  2. Was für ein schöner Pulli! Ich finde es klasse, dass dein Sohn bunt so gerne mag. Und auch Rosa, Pink & Co! Ich mag die Farbe ebenfalls sehr gerne und mein 5 jährige Neffe auch. Leider wurde ihm im Kindergarten schon gesagt, dass Pink eine Farbe für Mädchen ist. Sehr schade!

    Der Pulli gefällt mir auf alle Fälle sehr!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jenni. Ich bin ja eigentlich nicht so ein Freund von Pink, Rosa und Glitzer, aber bei dem Pulli war kurz neidisch ;-)

      Total schade, dass sie die Individualitätsentwicklung im Kindergarten deines Neffens mit Rollenklischee-Denken nicht richtig unterstützen. Ich hoffe, sie sind dann auch konsequent und ziehen die Mädels in blauen Sachen oder gar Jeans auch damit auf dass die nur was für Jungs sind ;-)
      Das einzige was wirklich den Mädchen/Fauen vorbehalten ist, ist das Kinder bekommen. Ansonsten gibt es für mich kein "nur für Mädchen/ Jungen" ;-)
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  3. Was für ein cooles Outfit! Wenn eine Hose hinten nicht hoch genug ist, das mag ich auch nicht. Bei Leggins für die Tochter passe ich das sogar häufig an. Schnittmusterempfehlungen kann ich dir da leider gerade keine geben ... obwohl: Hast du die von Made for Motti schon probiert? Ich habe sie selber noch nciht genäht, aber sie soll doch ganz gut sitzen! LG, Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Kristina für deine lieben Worte.
      Die Motti Jeans ist tatsächlich der nächste Schnitt den ich für meinen Großen testen werde. Ich habe ihn gerade für mein Partenkind genäht und meine Freundin war angetan von der Passform. Und die Motti Shorts saßen bei uns auch gut.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  4. Meine vierjährige mag auch bunt am liebsten. Und auch schwarz ist keine Farbe, sondern langweilig ;)
    Ansonsten soll man die Leute reden lassen, wenn sie meinen, dass bestimmte Farben nur für bestimmte Geschlechter da sind. Erlaubt ist was gefällt und wenn das Stück getragen wird, ist es doch das schönste Lob.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du völlig recht. Mir ist das Schnuppe. Aber meinen Sohn fangen so "das ist doch für Mädchen-Kommentare" leider an zu verunsichern. Und das ist sehr schade.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  5. Ich finde das gesamte Outfit total gelungen! Die Farben knallen prima, und wirken ganz toll bunt. Ohne kitschig oder überladen zu wirken.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Janin. Ich mag das Shirt auch sehr und freue mich, dass es so gut ankommt.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen