Freitag, 26. Mai 2017

Bianca...

Letztes Jahr stellte Lena aka fantantisch die Bluse Bianca vom französischen Label wearlemonade vor. Und was soll ich sagen? Grand coup de coeur...

Dieser Kragen...
Der Schlitz im Rücken...
Die Ärmel...

Einen passenden Stoff fand ich ohne größere Sucherei im Stoffladen. Ein Batist in warm-weiß mit schwarzen Herzchen... Passend zum coup de coeur...


Der Schnitt war dann auch schnell runter geladen. Den gibt es nämlich kostenlos (es sei denn man kauft die Papiervariante). Geklebt war er weniger schnell, da es keine Klebemarkierungen gibt. Da musste ich hin und wieder doch suchen, war aber lösbar. 
Wer Angst vor dem Französisch hat, der sei beruhigt - es gibt eine Videoanleitung. Zwar auch auf französisch aber man sieht gut was sie macht.


Der Schnitt, hat eigentlich eine leichte A-Linie. Das stand mir aber nicht. Daher habe ich den Schnitt begradigt, so dass er kastig ist. Auch habe ich ihn deutlich verlängert (wieviel genau weiß ich leider nicht mehr). Und ich überlege den Saum noch auszulassen. 2cm mehr fände ich nicht schlecht...



Wenn ihr die Bluse ebenfalls nähen wollt, markiert euch beim Steg und Kragen gut die Ober- und Unterseite. Die Schnittteile unterscheiden sich nämlich etwas in der Größe, damit man sie, wenn sie im Nahtschatten festgesteppt werden, auf jeden Fall erwischt.
Außerdem wird die Nahtzugabe des Stegs eingeschnitten (im Video "triangulier" genannt), damit er gut anliegt. Hier habe ich den Fehler gemacht, genau in der vorderen Mitte ein Dreieck auszuschneiden. Jetzt knickt der Steg etwas ein. Naja, stört mich jetzt nicht weiter.


Apropos stören - ich hatte  befürchtet, dass mich der Kragen nerven würde. Tut er aber nicht. Mir ist er weit genug...


Insgesamt ist der Schnitt eher weit, so dass es auch im Sommer luftig genug ist. Ich habe es getestet. Die Fotos sind nämlich bei jenseits der 30º Grad im Urlaub entstand... Schon letztes Jahr. Seitdem verweilt Bianca nämlich in meinem Schrank und wird gerne getragen. In allen möglichen Varianten. Aber am liebsten zu Jeans, Chucks und falls nötig mit einem farbingen Cardigan. 


Weiß ist eben doch ein super Basis...

Verlinkt mit #12coloursofhandmadefashion
Schnitt: Bianca von Wearlemonade (auf ici direkt über dem Video klicken)
Stoff: Batist aus dem örtlichen Stoffladen

Kommentare:

  1. Steht dir sehr gut, das Blüschen! Und mal was anderes, so ohne Knopfleiste, sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! So ein Rücken kann entzücken!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne? Ich mag dieses Detail auch sehr.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  3. Liebe Miriam, ich finde die Bluse so toll an dir und der Ausschnitt am Rücken mit dem Kragen ist so ein klasse Detail und Hingucker! Es war absolut die richtige Entscheidung, den Schnitt für dich zu begradigen, so ist es genau dein Ding geworden!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephie,
      vielen Dank für deine lieben Worte.
      Manchmal bedarf es nur eine Kleinigkeit um aus einen Schnitt "seins" zu machen. In diesem Falle war es zum Glück recht einfach ;-)
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  4. Oh die Bluse ist wunderschön! Ich liebe das Kragendetail und die Herzchen die aussehen wie Punkte. Ich wusste gar nicht, dass es auch kostenlose Schnitte bei Wear Lemonade gibt. Da muss ich doch glatt mal schauen gehen! Danke für die schöne Inspiration! Liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selmin,
      sehr gerne. :-) Ich freue mich auch immer sehr über Inspirationen.
      Bei Wear Lemonade gibt es Mona, Frida, Bianca und Luisa als Freebook. Die stammen noch aus den Anfangszeiten von Wear Lemonade und sind im Blog versteckt. Wenn man von ihnen weiß und danach googelt findet man sie. ;-)
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  5. Da wurde ich doch gleich neugierig, wenn ein Schnitt so heißt wie ich...;-) Mir gefällt er super an dir, schlicht und doch raffiniert. Und die Herzchen mag ich...
    Lieben Gruß Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Die Bluse ist so toll! Wo wir wieder beim Keyhole wären ;-) Das gefällt mir auch so gut im Moment.

    Der Stoff ist so süß! ♥ Die Bluse würde ich sofort anziehen. Hab mir auch schon das Schnittmuster geholt! Richtig klasse!

    Die Brusttasche finde ich auch toll! Passt wirklich schön zur Bluse.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süß und zur Jeans sieht es nicht zu brav aus.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr schöne Bluse, steht dir wunderbar! Ich mag auch die kastige Form total gern. Mir wäre nur der Kragen zu dicht am Hals ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schöne Bluse, steht dir wunderbar! Ich mag auch die kastige Form total gern. Mir wäre nur der Kragen zu dicht am Hals ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Miriam, die Bluse ist wunderschön und steht Dir ausgezeichnet :-) Das Schnittmuster-Label kannte ich nicht - da ich aber auch kein Wort französisch spreche (hatte Latein...das nützt mir beim Nähen leider grad mal gar nix...), werde ich wohl dabei bleiben, die Bluse an Dir zu bewundern! Auch der Stoff ist grandios! Danke fürs Zeigen und liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Schnittmuster :-) Ich finde auch gerade zu Jeans ist die Bluse ein echt super Hingucker. Geällt mir richtig gut.
    Grüssle. Birgi

    AntwortenLöschen
  12. Wie hübsch - wieder ein sehr schönes Teil :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen