Montag, 3. April 2017

Cambag Tessa geht auch für Männer...

... behaupte ich jetzt mal tollkühn. Zu mindest habe ich eine für den Mann zum Geburtstag genäht.
Er hatte sich - oh, wunder! - eine Schutzhülle für seine kleine Pocketkamera gewünscht. Und wenn mein Mann mal ein Wunsch äußert, dann erfülle ich ihn den sehr gerne. Denn seine Standard-Antwort auf, was wünschst du dir, ist: "nix"...

Die Stoffwahl war diesmal unglaublich einfach. Ich hatte gar nicht speziell nach einem Stoff für die Kameratasche gesucht, sondern eigentlich nach dem passenden Futterstoff zu meinem Victoria Blazer und da war lag er. Der perfekte Stoff. Oder was könnte besser zu einer Kamera passen als die große weite Welt?

Der Stoff ist ein wunderbar weicher Baumwollstoff mit Rapporten aus China, Amerika und Australien/Neuseeland. Und zu Neuseeland haben wir eine ganz besonder Verbindung... Könnte kaum besser passen, nicht?


Eigentlich war die Tasche komplett aus dem Baumwollstoff geplant. Und eigentlich wollte ich den Schnitt basteln, aber dann kam Resa mit ihrer Cambag Tessa um die Ecke. Genau diese Form hatte ich mir für die Tasche vorgestellt! Also kurzer Hand zum Probenähen beworben und Glück gehabt.

Damit die Tasche pünktlich zum Geburtstag fertig ist, habe ich mit ihr begonne. Meine rote Tessa war das zweite Modell. Auch hier habe ich wieder Größe 2 genäht. Denn so passt die kleine Pocketkamera, Portmonnaie, Handy und Schlüssel locker rein. Auf das Außenfach habe ich auf Wunsch des Mannes verzichtet. Den hatte ich nämlich im Vorfeld den Taschenschnitt vorgelegt, um sein ok gebeten und die Größe abgesprochen. Alles andere war geheim.


Also auch die Kombination mit dem olivgrünen Feincord und der dunkelbraunen Lederpaspel.

Den Gurt habe ich mit einer Lederlasche an den Rechteckring genäht. Der Gurt ist ebenfalls aus dem Feincord. Hier habe ich noch ein Kunstlederband auf genäht. Passend zu der Paspel...


Und zur Echtleder-Schleife an dem silber-metallisierten Reißverschluss von Snaply...


Das Futter ist übrigens auch aus dem grünen Feincord. Das ließ sich jedoch nicht fotografieren...
Apropos Futter...
Mein Mann wollte die Tasche gerne etwas gepolstert haben. Daher habe ich die Tasche drei mal genäht. Einmal Futter, einmal mit den Resten Thermolam vom Hipster-Rucksack und einmal der Oberstoff.
Der Oberstoff ist verstärkt mit Schabracke. Keine gute Idee. Das Zeug gibt zwar einen 1 A Stand, ist jedoch viel zu steif um ordentlich um die Rundung zu kommen und beim Wenden knittert er fürchterlich. Zum Glück ließ es sich durch bügeln wieder etwas beheben.
Jedoch war ich so mit dem Gezerre an dem steifen Zeug beschäftigt, dass ich nicht richtig auf die Schnittmarken geachtet habe. Tja, jetzt sitzt der Gurt unterschiedlich hoch...


Der Mann hat's bisher nicht bemängelt...
Die Tasche ist bei weitem nicht perfekt, dafür mit viel Liebe, Schweiß und Blut...

Auch wenn das auf dem Bild nicht mein Mann, sondern mein Schwager ist- ihr entsinnt euch, die Tasche war geheim,finde ich, dass sie meinem Mann sehr gut steht und durchaus männertauglich ist. Oder was sagt ihr? Damit kann sich Mann doch auf die Straße trauen, oder?

Verlinkt mit: CreaDienstag, DienstagsDinge, HoT, Söhne und Kerle, Taschen & Täschchen
Stoff: Eclectic Elements Expedition Multi" von Jim Holtz über Delta Fabrics, grüne Feincord Stoffmarkt, Reißverschluss von Snaply
Schnitt: Cambag Tessa von CreaResa

Kommentare:

  1. Ich glaube ja, die Tasche hast du für meinen Mann genäht.😂 - Er würde sie auf der Stelle nehmen, nur schon wegen des Weltkarten-Designs. Merke ich mir für den Moment, wenn er sich mal wieder "nichts" wünscht. Echt klasse!
    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, ich habe die Tasche für MEINEN Mann genäht ;-) Aber scheinbar ist er nicht der einzige der schwer zu beschenken ist...
      Der Stoff ist so schön und weckt Fernweh. Ich ärger mich, dass ich nicht noch mehr davon gekauft habe...
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  2. Absolut männertauglich <3 und den Außenstoff kombiniert mit dem olivgrünen Breitcord finde ich mehr als gelungen :-)
    Aber ich würd die Tasche auch gleich nehmen...also nicht nur für Männer;-P
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HiHi, ich danke dir Uli. Cord ist einfach toll, nicht?
      Ich hatte ja insgeheim ein wenig gehofft dass sie ihm nicht gefällt und ich sie nutzen kann... Tja, "leider" voll ins schwarze getroffen.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen
  3. Tolle Tasche. Gefällt mir sehr gut.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja! Wirklich männertauglich und sehr schön!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist ja cool! So ein toller Stoff!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen